Qualifikation

Studenten benötigen, um sich erfolgreich für die Teilnahme an der externen FSP zu bewerben, Deutschkenntnisse des Sprachniveaus B2 und einen Schulabschluss, der nach den Vorgaben der Kultusministerkonferenz (KMK) berechtigt, das Studienkolleg zu besuchen.

 

Die Bewerbungskriterien unterscheiden sich allerdings je nach Bundesland und prüfender Institution. So verlangt die TU Berlin z.B. den Nachweis, des Sprachniveaus C1 bei Bewerbung zur externen FSP.

 

Ob der Schulabschluss ausreichend ist, kann über die Webseite anabin.kmk.org geprüft werden.



Bewerbung

Die Bewerbung zur Teilnahme an der externen FSP erfolgt in Berlin über Uni-assist e.V. Gerne helfen Ihnen unsere Mitarbeiter dabei.

 

Die Bewerbung in anderen Bundesländern erfolgt teilweise direkt über die Institute. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei uns oder den jeweiligen Instituten.

 

Folgende Dokumente sollen der Bewerbung immer beiliegen:

  • Abschlusszeugnis der Sekundarschule

    • (beglaubigte Übersetzung + Original)

  • Nachweis über Deutschkenntnisse (min. B2 / evtl. C1)

  • Lebenslauf (CV)

  • Antragsformular des jeweiligen Institutes

 

Je nach erreichtem Sekundarschulabschluss können weitere Unterlagen erforderlich sein.

 

Für die Berliner Feststellungsprüfungen müssen alle Unterlagen an folgende Anschrift gesendet werden. Wir empfehlen bei wichtigen Dokumenten immer den Versandt per Einschreiben!

 

Uni-assist e.V.

Helmholtzstr. 2-9

10587 Berlin

 

Eine Zulassung einer Berliner Universität ist zwingend erforderlich, so dass diese parallel bei Uni-assist beworben werden muss.

 

Genauere Informationen erfragen Sie bitte bei uns, oder der entsprechenden Universität.

Prüfung

Die externe Feststellungsprüfung in Berlin findet zweimal jährlich statt, allerdings nicht an jedem Standort. Sie besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Prüfungsteil.

 

Bei der Bewerbung zu deutschen Universitäten zählt das Ergebnis der FSP zusammen mit dem Ergebnis des Schulabschlusses als Zulassungskriterium.



Prüfungsfächer

Je nach Schwerpunktkurs müssen unterschiedliche Prüfungen abgelegt werden, um die Feststellungsprüfung zu bestehen.

 

Diese unterscheiden sich allerdings von Bundesland zu Bundesland und Institut zu Institut.

 

Eine beispielhafte Prüfungskombination wäre z.B.

  • M-Kurs

    • schriftlich: Deutsch, Physik, Biologie

    • mündlich: Chemie, Mathematik

  • T-Kurs

    • schriftlich: Deutsch, Mathematik, Physik

    • mündlich: Chemie, Informatik

  • W-Kurs

    • schriftlich: Deutsch, Mathematik, VWL

    • mündlich: Englisch, Wirtschaftsgeschichte

 

Prüfungsbeispiele

(Inhalte der FU und TU Berlin)

Auf der Webseite der Berliner Universitäten können Sie Prüfungsbeispiele für folgende Fächer herunterladen:

 

  • Deutsch

  • Biologie

  • Chemie

  • Englisch

  • Mathematik

  • Physik

  • VWL

 

Zur Webseite der FU Berlin

Zur Webseite der TU Berlin

Zulassungsvoraussetzungen und Anmeldung zur externen FSP

Feststellungsprüfung in Berlin

Externe FSP in Berlin
 

Unsere Studenten können unser Studienkolleg mit der externen Feststellungsprüfung in Berlin abschließen.

 

Dies ist u.A. bei der Charité, der FU Berlin und TU Berlin nach gesonderter Bewerbung möglich.

 

Deren FSP-Zeugnis ist an allen staatlichen deutschen Universitäten anerkannt und qualifiziert zur Bewerbung um einen Studienplatz.

© 2014-2019 by Rheinisches Studienkolleg